Ausbildung

Aufbau der Ausbildung
Die Fortbildung umfasst 70 Stunden zuzüglich der Beteiligung an zwei Projekthospitationen, plus Durchführung des Projektes an einer Grundschule. Sie befähigt als TrainerIn selbstständig für das WIRProjekt zu arbeiten. Die Projektarbeit der WIR-TrainerInnen wird begleitet durch einen moderierten Arbeitskreis, bisher in Nürnberg und Südtirol. Dieser dient zur Reflexion und zur inhaltlichen und methodischen Weiterarbeit.

Inhalte:
* Einführung in Theorie, Inhalt und Methoden des WIR-Projekts (Werte, Integration,
* Resilienz, Gefühle, Stärken-Schwächen, Grenzen, Konfliktbearbeitung)
* erfahrungsorientiertes Lernen in der Gruppe
* Wie erkenne ich die Themen der Klasse?
* Beratung der Lehrkräfte in Bezug auf den WIR-Prozess
* Durchführung von Elternabenden
 
Zielgruppe:
Die Ausbildung ist für Menschen gedacht, die eine pädagogische Ausbildung haben. Erzieherinnen und Erzieher, ErzieherInnen im Anerkenungsjahr, SozialarbeiterInnen, StudentInnen der Sozialarbeit in den letzten Semestern, Grundschulehrerinnen, usw.
Sie sollten Lust und Freude an der Arbeit mit Grundschulkindern, Lehrkräften und Eltern haben.
aktuelle Ausschreibung in PDF-Format
 der nächsten Kurs
Ausbildung in Halle/Saale 2020